Startseite > Betrieb, CRM 4.0, Outlook, RegKey > automatische Erinnerung in Outlook abschalten

automatische Erinnerung in Outlook abschalten

Standardmäßig erzeugt Outlook für jede Aktivität aus dem CRM System eine Erinnerung in Outlook.
Bei vielen Aktivitäten kann das manchmal ziemlich lästig werden, denn auch wenn der Benutzer die Erinnerung manuell aus der Aktivität in Outlook löscht wird sie bei der nächsten Synchronisation wieder hinzugefügt.
Glücklicherweise kann man aber dem Outlook Client abgewöhnen, automatisch eine Erinnerung zu erstellen. Dazu muss nur der folgende Key in der Registry hinzugefügt werden.
Unter HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/MSCRMClient den Key(DWORD) „OutlookSyncDisableTaskReminders“ erstellen.
Eine 0 bedeutet, automatische Erinnerungen werden erstellt, mit einer 1 werden sie abgeschaltet.
Schlagwörter: , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: