Startseite > Anleitung, CRM 2013 online > CRM 2013 – neue Lizensierungsoptionen bei CRM Online

CRM 2013 – neue Lizensierungsoptionen bei CRM Online

Mit der Umstellung auf CRM 2013 erhalten Microsoft Dynamics CRM Online Kunden nun auch die Lizensierungsmöglichkeiten, die uns bei CRM OnPremise schon länger bekannt sind.

Die Lizensierungsoptionen haben neue Namen bekommen, entsprechen aber in ihrem Funktionsumfang wohl den bekannten drei Optionen aus der OnPremise Lizensierung.

Folgende Lizensierungsoptionen werden jetzt für CRM Online angeboten:

  • Professional
    • Dabei handelt es sich um die Lizenz, mit der der Benutzer Vollzugriff auf das CRM erhält und alle Funktionen innerhalb des CRMs nutzen kann.
  • Basic
    • Der Limited CAL beinhaltet alle Rechte des ESS CALs bis auf das Updaten und Löschen von benutzerdefinierten Entitäten und zusätzlich die folgenden Erweiterungen.
      • Nutzung des Outlook, Web oder Mobile Clients, also der GUI des CRM
      • Lesenden Zugriff auf alle Datensätze
      • Ausführen von Berichten
      • Anhängen von Aktivitäten und Notizen an benutzerdefinierte Entitäten, allerdings nicht das Ändern der Daten von Benutzerdefinierten Entitäten, dies ist der Professional Lizenz vorbehalten.
  • Essential
    • Beim ESS CAL handelt es sich um eine Lizenz, mit der Benutzer über ein Portal wie z.B. den SharePoint Server oder auch ein Web-Portal auf das CRM zugreifen dürfen. Die Nutzung der CRM GUI ist ausdrücklich untersagt.
    • Mit der Nutzung dieser Lizenz ist der Zugriff auf folgende Funktionen beschränkt:
      • Erstellen und Ändern der folgenden Entitäten
        • Firma
        • Kontakt
        • Anfrage
        • Lead
        • Aktivität
        • Benutzerdefinierte Entitäten

Mit der neuen Version erhalten die Benutzer zusätzlich unbegrenzte Nutzungsrechte für die unterschiedlichsten mobilen Endgeräte.

Ab 25 Benutzer erhalten sie zusätzlich zu ihrer produktiven CRM Organisation kostenlos eine Testumgebung in CRM Online, um Anpassungen und externe Produkte vor dem einspielen in ihr Produktivsystem ausführlich testen zu können.

Mit der Basisversion erhalten Abonnenten automatisch 5 GB Speicherplatz. Dieser erhöht sich für jeweils 20 Benutzer automatisch und ohne weitere Kosten um 2.5 GB bis zu einem Maximum von 50 GB.

Gegen Gebühr können bei Bedarf jederzeit mehr Speicherplatz und zusätzliche Produktiv- oder Testinstanzen hinzugefügt werden.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: