Einige der Tipps und Tricks in diesem Blog beschreiben nicht supportet Änderungen. Der Einsatz der in diesem Blog veröffentlichen Artikel geschieht auf eigene Gefahr.

CRM 2015 – Firmen und Kontakte werden nach einem Update von CRM 2013 auf CRM 2015 nicht mehr angezeigt

Nach dem Update von CRM 2013 auf CRM 2015 hatten wir das Problem, das die Benutzer keine Firmen und Kontaktdatensätze öffnen konnten.

In der Übersicht wurden die Datensätze noch angezeigt, beim öffnen aber eine leere Seite angezeigt.

Dieses Problem betraf nur Benutzer, die nicht die Rolle Systemadministrator hatten.

Die Lösung haben wir dann in diesem Blog-Artikel gefunden:

http://www.toplinestrategies.com/blogs/microsoft-dynamics-crm-2015-gotchas-missing-required-security-role-privileges

In kurz, mit CRM 2015 müssen die Benutzer aktuell das Lesen Recht auf die Entität Kampagne erhalten, damit Firmen und Kontakte angezeigt werden.

Die genaue Ursache ist mit aktuell nicht klar, bei uns hat es geholfen.

CRM 2013 – Benutzer konnten nicht geändert werden, nachdem von CRM Online auf CRM OnPremise gewechselt wurde

Vor ein paar Monaten sind wir von CRM 2013 Online auf CRM 2013 OnPremise umgestiegen.

Der Umstieg lief soweit problemlos, nur konnten wir nach der Umstellung die Benutzer im CRM nicht mehr verwalten.

Nach einer etwas längeren Suche haben wir folgenden Artikel gefunden, der die Lösung beschreibt:

http://blogs.msdn.com/b/gireesh_tg/archive/2014/09/04/when-you-create-a-new-user-in-crm-you-may-end-up-getting-below-error.aspx

In Kurz:

CRM Online verwendet Server mit englischem Betriebssystem, wir haben unsere Server mit deutschem Betriebssystem installiert.

Um das Problem zu beheben mussten wir also nur in der Datenbank die Einstellung für das Format ändern, schon war das Problem gelöst.

Schlagwörter:, ,

Übersicht Downloads Handbücher und Programme MS CRM

30. Januar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Das Microsoft Dokumentations- und Supportteam hat einen neuen KB Artikel mit einer Übersicht der Handbücher und der wichtigsten Downloads für Microsoft Dynamics CRM für die Versionen 2015, 2013, 2011 und 4.0 bereitgestellt.

Ihr findet den entsprechenden Artikel hier:

http://support.microsoft.com/kb/3036179

Schlagwörter:, , ,

Welche AD Sicherheitsgruppen gehören zur aktuellen CRM Installation?

21. Januar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt immer wieder den Fall, das eine CRM Installation mehrfach ausgeführt wird. Bei jeder dieser Installationen werden die folgenden 4 Gruppen im Active Directory angelegt:

  • PrivReportGroup
  • PrivUserGroup
  • ReportingGroup
  • SQLAccessGroup

Hinter dem Gruppennamen steht dann noch eine CRM GUID, so das ein vollständiger Gruppenname z.B. so aussieht: ReportingGroup {c2c06f58-76ce-436c-b7ac-664eb5bd0036}.

Irgend wann kommt dann in der Regel der Admin und möchte die überflüssigen Gruppen löschen. Dafür müsst ihr aber herausbekommen, welche Gruppe noch aktuell und welches die alten Gruppen sind.

Zum Glück ist dies relativ einfach herauszubekommen. Ihr müsst dazu nur den folgenden SQL Befehl gegen irgend eine aktuelle CRM Organisationsdatenbank laufen lassen:

select reportinggroupname, sqlaccessgroupname, privreportinggroupname from organization

Als Ergebnis erhaltet ihr etwas in dieser Art:

Groups

Die GUID ist für alle 4 Gruppen gleich, so das ihr jetzt erkennen könnt, welche Gruppen noch benötigt und welche aus dem AD entfernt werden können.

 

URL Email Router mit Office 365 oder Windows Online ID

14. November 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Je nachdem, ob euer CRM Online mit einer Office 365 Authentifizierung oder noch mit der Windows Live ID arbeitet, unterscheidet sich die URL, die im Email-Router angegeben werden muss.

Office 365 Anmeldung:

– https://disco.crm4.dynamics.com/Organisationsname (Schemaname)

Windows Live ID Anmeldung:

– https://dev.crm4.dynamics.com/Organisationsname (Schemaname)

crm4 steht in diesem Fall für das Rechenzentrum in Europa. Sollte euer CRM in einem anderen Rechenzentrum gehostet sein, müsst ihr das natürlich entsprechend anpassen.

CRM 2011/2013 – Mehrere Felder einer Entität bearbeiten

12. November 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Immer wieder gibt es in Projekten die Anforderung, in einer Entität in mehreren Feldern z.B. die Durchsuchbarkeit einzustellen. Viele öffnen entweder jedes Feld einzeln oder greifen auf Tools von Codeplex oder anderen Anbietern zurück. Seit CRM 2011 ist dies viel einfacher. Ihr könnt einfach in die entsprechende Lösung gehen, die Entität öffnen und euch dort die Felder der Entität anzeigen lassen. Dann markiert ihr einfach ein paar Felder und klickt oben auf die Schaltfläche “Bearbeiten”. Es erscheint dann folgende Grafik, in der ihr für die ausgewählten Felder die angezeigten Optionen gleichzeitig ändern könnt.

felder

CRM 2011/2013 – Grafik im Format 66×48 entfernen

22. August 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Wie vielleicht schon einigen von euch aufgefallen ist wird die Grafik im Format 66×48 im CRM nicht mehr benötigt, sie wird an keiner Stelle mehr dargestellt.

Also könnte man diese Grafik jetzt einfach aus den Webressourcen löschen, um keinen unnötigen Ballast im System zu haben.

Auch in CRM 2013 ist diese Grafik vorhanden, wenn es sich bei euerm System um ein Update von CRM 2011 handelt und/oder ihr eine Lösung eingespielt habe, die noch die alten Grafiken im Format 66×48 enthalten hat.

Beim löschen erscheint aber der Hinweis, das diese Grafik noch der Entität xy zugeordnet ist.

Also schnell in die Lösung gewechselt und die Grafik aus der Entität entfernt. Aber stopp, wo ist denn der Punkt für die dritte Grafik? Dieser ist gar nicht mehr in den Anpassungen vorhanden und somit kann die Grafik dort auch nicht mehr entfernt werden.

Die Lösung ist dann aber doch nicht ganz so kompliziert wie ich erst gedacht habe. Ihr müsst einfach nur die Entität in eine unmanaged Lösung exportieren, das Archiv entpacken und in der Datei customizations.xml den Verweis auf die Grafik entfernen.

Die Grafik wird im Tag <IconLargeName> gespeichert. Ihr könnt die ganze Zeile mit dem Tag, dem Namen der Grafik und dem schließenden Tag löschen, das ganze wieder packen und anschließend importieren und veröffentlichen.

Und schon könnt ihr die Webressource mit der Grafik löschen.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 93 Followern an