Startseite > CRM 4.0, Outlook > CRM 4.0 – Outlook Client mit Benutzer aus anderer Domäne

CRM 4.0 – Outlook Client mit Benutzer aus anderer Domäne

In bestimmten Situationen kommt es vor, das sich der Benutzer nicht in der Domäne des CRM Systems befindet und es keine Vertrauensstellungen zwischen der Benutzerdomäne und der Domäne des CRM Systems gibt.

Da der Outlook Client sich aber automatisch mit dem angemeldeten Benutzer im CRM anmelden möchte, ist die gängige Lösung, eine IFD Konfiguration durchzuführen, um diesen Benutzern das Arbeiten mit dem Outlook Client zu ermöglichn.

Es gibt aber auch eine Möglichkeit, dies ohne den Einsatz von IFD zu realisieren. Dazu müssen die folgenden Schritte ausgeführt werden:

  • Installation des Outlook-Clients auf dem Computer
  • Ausführen der Konfiguration unter dem Benutzernamen des Clients in der CRM Domäne
  • Dazu die Verknüpfung für den Benutzer auf den Konfigurationsassitenten wie folgt ändern
    • C:\WINDOWS\system32\runas.exe /user:Domäne\User /netonly „C:\Programme\Microsoft Dynamics CRM\Client\ConfigWizard\Microsoft.Crm.Outlook.Diagnostics.exe“
  • Jetzt muss noch das Passwort für die Anmeldung am CRM Server auf dem Client gespeichert werden
    • Dies geht unter Systemsteuerung –> Benutzerkonto –> Reiter Erweitert –> Kennwörter verwalten

Das war es auch schon. Der Benutzer kann sich jetzt automatisch mit der richtigen Benutzerkennung am CRM Server anmelden.

Schlagwörter: ,
  1. 12. März 2012 um 12:48

    Hallo, wo gebe ich denn diese Sachen ein: C:\WINDOWS\system32\runas.exe /user:Domäne\User /netonly “C:\Programme\Microsoft Dynamics CRM\Client\ConfigWizard\Microsoft.Crm.Outlook.Diagnostics.exe”

    Kann ich denn weiter in der eigenen Domäne arbeiten oder wird dann alles auf die CRM-Domäne umgestellt?

    Wäre super wenn ich das hinbekomme, bzw. Sie mir antworten könnten

    • 12. März 2012 um 13:17

      Hallo,
      du klickst einfach mit der rechten Maustaste auf das Symbol undd gibst unter Eigenschaften den oben genannten Befehl ein.

  2. 12. März 2012 um 18:20

    Hallo, leider klappt das nicht. Es kommt immer die Meldung der Microsoft Dynamics Server ist nicht verfügbar. Über eine DynDNS-Adresse z.B. xy.dyndns.cx:5555 kann ich zugreifen. Outlook leider nicht.

  3. Danny
    31. Oktober 2012 um 23:16

    habe leider das gleiche Problem.. nachdem starten mit runas ist keine Verbindung mehr möglich. ProcessExplorer zeigt aber an dass er den Server kontaktiert…:-/

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: